Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Die Woche vor Belgien

0
(Foto: TuS Ferndorf)

(Foto: TuS Ferndorf)

Es läuft gut beim TuS Ferndorf. Die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison war bisher zumindest von den Ergebnissen her von Erfolg gekrönt. Sechs Spiele, sechs Siege – darunter Erfolge gegen immerhin vier Drittligisten. Erfolgreichster Werfer in den Spielen bisher ist Patrick Bettig mit 32 Toren, eine gute Quote für den Nachwuchsspieler. Nun wartet jedoch ein anderes Kaliber auf die Ferndorfer um Trainer Erik Wudtke. Am Samstag testet der TuS in Belgien zunächst gegen Bevo HC, einen niederländischen Topclub, danach geht es gegen Gastgeber HC Achilles Bocholt. Gespielt wird in der Sporthalle in Bocholt. Den Kontakt zu diesen Clubs hatte TuS-Trainer Erik Wudtke hergestellt, der den belgischen Handball aus seiner Zeit beim HC Eynatten, mit dem er belgischer Meister 2000 und 2001 wurde, bestens kennt. Wir halten Sie nach den beiden Partien über unseren Twitter-Kanal (auch ohne Twitter-Account aufrufbar!) und via facebook auf dem Laufenden. 

Weitersagen.