Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Handball Highlight: Bundesligist HSG Wetzlar kommt

0
Im Jahr 2013 endete der Vergleich beider Teams 33:21 für Wetzlar nach einem 16:16 zur Pause (Foto: Schaumann)

Im Jahr 2013 endete der Vergleich beider Teams 31:22 für Wetzlar nach einem 16:16 zur Pause (Foto: Schaumann)

Die Vorbereitung des TuS läuft seit Wochen und die Mannen von Trainer Erik Wudtke müssen kräftig schwitzen, um die Grundlagen für die Saison zu erarbeiten.

Dennoch gab es bereits einige Testspiele, in denen der TuS Ferndorf gute Ansätze zeigte. Dem Sieg gegen den Drittligist Rodgau Nieder-Roden folgte ein Remis gegen den Zweitligisten TV Hüttenberg und am vergangenen Wochenende erspielten sich die Rottschäfer, Barkow, Breuer & Co standesgemäße Siege gegen zwei Oberligisten.

Das Trainerteam Erik Wudtke und Alex Koke ist zufrieden mit dem aktuellen Trainingsstand seiner Spieler und auch mit den bisher gezeigten spielerischen Leistungen, gilt es doch einige neue Spieler zu integrieren.
Am kommenden Dienstag, 05. August, findet nun das Highlight der Vorbereitungs- und Testphase statt. Der Bundesligist HSG Wetzlar gastiert um 20 Uhr in der Kreuztaler Sporthalle zu einem Freundschaftsspiel. Wie schon in den vergangenen Jahren wird das Spiel ein besonderer Leckerbissen für Team, Umfeld und Fans und so rechnet der TuS Ferndorf mit vielen Zuschauern, die nach der handballlosen Zeit ein tolles Handballspiel sehen wollen. Der ehemalige Welthandballer Ivano Balic und der aktuelle Deutsche Nationalspieler Steffen Fäth sind nur zwei Ausnahmekönner auf Seiten der HSG Wetzlar.

Eintrittskarten gibts an der Abendkasse und im Vorverkauf (Provinzial-Agentur Hirsch, Mettbach und Picker in Kreuztal). Erwachsene zahlen € 8,- und Jugendliche € 4,- für dieses Highlight.

Desweiteren können im Zuge dieses Spiels die reservierten Dauerkarten für die anstehende Saison des TuS Ferndorf im Foyer der Halle abgeholt werden.

Weitersagen.