Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Lucas Puhl wechselt zum TuS Ferndorf

0
Torwart Lucas Puhl bei der Unterschrift, links Geschäftsführer Frank Böcking. (Foto: TuS Ferndorf)

Torwart Lucas Puhl bei der Unterschrift, links Geschäftsführer Frank Böcking. (Foto: TuS Ferndorf)

Der TuS Ferndorf hat sich für die Spielzeit 2014/2015 mit einem neuen Torwart verstärkt. Vom VfL Gummersbach wechselt der 21jährige Lucas Puhl zum TuS. Der 1,91 Meter große Puhl spielt seit 16 Jahren bei den Oberbergischen und kam in der Saison 2012/2013 zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz beim VfL, mittlerweile hat er bereits neun Spiele in Deutschlands höchster Klasse absolviert. Der 21jährige hat bei den Ferndorfern einen Dreijahresvertrag unterschrieben. “Zu Ferndorf besteht schon länger Kontakt, da ja viele ehemalige Gummersbacher bzw. Oberberger dort spielen und auch sehr zufrieden waren. Und als letztes Jahr Erik Wudtke als Trainer verpflichtet wurde, intensivierte sich der Kontakt umso mehr, da Erik mich schon als Auswahltrainer betreute und mich und meine Möglichkeiten sehr gut kennt und ich wiederum seine Qualitäten als Trainer sehr schätze”, erklärte Lucas Puhl.

TuS-Trainer Erik Wudtke: “Wir freuen uns sehr, dass wir mit Lucas unseren Wunschkandidaten für die Torhüterposition neben Kai Rottschäfer bekommen haben. Es ist für mich klasse, mit einem weiteren ehemaligen Spieler von mir zusammenarbeiten zu können, den ich bereits in der Landesauswahl Mittelrhein kennengelernt habe. Er ist ein junger, hochtalentierter Mann, der noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Er wird zusammen mit Kai im Duo in der kommenden Spielzeit einen starken Rückhalt für unsere Mannschaft bilden.”


 

[you-tube id=“TK5qPOV20BM“] [/you-tube]

Weitersagen.