Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Ronge und Sartisson bleiben

0

Der Kader für die kommende Saison nimmt mittlerweile Konturen an. Rückraumspieler Kai Ronge hat seinen Vertrag beim TuS Ferndorf um zwei weitere Jahre verlängert. Der 24 jährige gebürtige Hilchenbacher hat alle Jugendmannschaften des TuS durchlaufen und ist seit dieser Saison fester Bestandteil des Zweitliga-Teams.
„Ich freue mich auf die nächsten zwei Jahre beim TuS. Mein Ziel war es immer in der 1. Mannschaft zu spielen. Jetzt habe ich die Chance und werde alles tun, um sie zu nutzen – natürlich am liebsten in der 2. Bundesliga.“ sagte Kai Ronge nach Vertragsunterzeichnung.

Auch der 21 jährige Tim Sartisson bleibt dem TuS Ferndorf für ein weiteres Jahr treu – er hat seinen Vertrag ebenfalls verlängert. Der kanadische Nationalspieler, vor 2 Jahren aus Hamburg gekommen, hat sich stark entwickelt und ist gerade in der Abwehr ein wichtiger Faktor für die Mannschaft von Trainer Michael Lerscht.
„Nach zwei Jahren in Ferndorf will ich hier auch den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen. Der TuS gibt mir die Möglichkeit dazu und ich fühle mich hier wohl.“ meinte Tim Sartisson.

Mirza Sijaric, Sportlicher Leiter des TuS, freut sich über die Vertragsverlängerungen der beiden jungen Spieler: „Die beiden haben sich toll entwickelt und besitzen noch viel Potential. Zudem kommt Kai aus der eigenen Jugend, was wiederum für unsere Nachwuchsförderung spricht. Wir wollen mit jungen Spieler arbeiten, das ist wichtig für unsere Zukunft, daher sind die Vertragsverlängerungen mit Kai und Tim nur logisch.“

Weitersagen.