Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS baut den Kader für die Saison 2014/15

0
Linkshänder Niklas Weis wechselt in der kommenden Saison zum Tus

Linkshänder Niklas Weis wechselt in der kommenden Saison zum Tus

Der Kader 2014/2015 bei Handball-Drittligist TuS Ferndorf nimmt Kontur an. Zwei wichtige Personalien für eine schlagkäftige Mannschaft hat der Verein am Donnerstag fixiert. Torwart Kai Rottschäfer, aktuell Kapitän des Teams von Erik Wudtke, wird seinen Vertrag beim TuS Ferndorf um zwei Jahre verlängern und auch weiterhin als Eckpfeiler im sportlichen Konzept auf dem Feld, bzw. zwischen den Pfosten stehen. Der 29jährige, der zu den Publikumslieblingen in der Kreuztaler Stählerwiese und Identifikationsfiguren des TuS gehört, geht damit in seine neunte Saison bei den Siegerländern.

Als erster Neuzugang für die Spielzeit 2014/2015 steht seit heute Niklas Weis fest. Der 1,87 Meter große Linkshänder wechselt im Sommer von Ligakonkurrent HSG Krefeld zum TuS und hat ebenfalls für zwei Jahre unterschrieben. Weis ist 23 Jahre alt und hat in der aktuellen Saison in der 3. Liga West bisher 111 Feldtore erzielt. Damit zählt der in Viersen geborene Akteur zu den besten Torschützen der Liga. Zu seinen Stationen vor der HSG Krefeld zählt unter anderem Bayer Uerdingen. „Niklas ist sehr explosiv, dynamisch, trotz der Tatsache, dass er noch recht jung ist, drittligaerfahren und er ist hungrig auf die zweite Bundesliga – damit passt er optimal in unser Anforderungsprofil. Wir sind froh, dass er sich für die sportliche Perspektive in Ferndorf entschieden hat“, freut sich TuS-Coach Erik Wudtke auf den Linkshänder.

Weitersagen.