Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS stellt Neuzugang vor

0
Trainer Caslav Dincic freut sich über die Verstärkung für sein Team

Trainer Caslav Dincic freut sich über die Verstärkung für sein Team

Viel ist in den vergangenen Wochen in den regionalen und überregionalen Medien über das Thema Neuzugänge beim Siegerländer Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf spekuliert worden. Aus den Namen, die in den Ring geworfen wurden, ließe sich leicht ein schlagkräftiges Bundesliga-Team zusammenbauen. Wenige Tage vor dem Start in die Rückrunde bei der SG BBM Bietigheim (9. Februar, 20 Uhr) kann der TuS Ferndorf auf der Suche nach Verstärkungen Vollzug vermelden. „Wir haben im Hintergrund konzentriert und abgestimmt an der Aufgabe gearbeitet, unser Team im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten zu verstärken“, so der sportliche Leiter Frank Wulfestieg.
Mit Davorin Prskalo kann der Handball-Zweitligist nun die erste Neuverpflichtung für den Rückraum bekannt geben. Davorin kommt aus Kroatien, ist Rechtshänder und hat Trainer und sportliche Leitung des TuS im Probetraining überzeugt.
Der 30jährige Davorin Prskalo ist 1,95 Meter groß, wiegt 95 Kilogramm und spielt im linken Rückraum. Der letzte Verein des Kroaten war Zweitliga-Konkurrent HG Saarlouis. Zuvor hat der sprung- und wurfgewaltige Prskalo jede Menge internationale Erfahrung gesammelt: Mit dem italienischen Club A.H. Talgest Casarano spielte er in der Championsleague, bei seiner Station in FK Borax Banja Luka wurde er im EHF-Cup eingesetzt.
„Davorin hat eine enorme Sprung- und Wurfkraft. Von ihm erhoffen wir uns die sogenannten leichten Tore aus dem Rückraum, die uns bisher hin und wieder fehlten. Er hat jedoch auch Abwehrqualitäten, so dass er Heider Thomas sowohl offensiv als auch defensiv ergänzen und entlasten kann“, so Frank Wulfestieg zu Prskalo.

Für den Neuzugang, der in den kommenden Wochen eine Wohnung im Siegerland beziehen wird, steht die Spielgenehmigung noch aus, diese wird jedoch bis zur ersten Rückrundenpartie, am kommenden Wochenende in Bietigheim erwartet.

Einen weiteren Neuzugang wird der TuS Ferndorf wohl in den nächsten Tagen präsentieren, nachdem alle Formalitäten geklärt sind.

Weitersagen.