Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Winterball mit Hand und Fuß für guten Zweck

0
Die beiden Kapitäne der teilnehmenden Vereine: Mark Zeh (Sportfreunde Siegen) und Kai Rottschäfer (TuS Ferndorf). (Foto: D. Schäfer)

Die beiden Kapitäne der teilnehmenden Vereine: Mark Zeh (Sportfreunde Siegen) und Kai Rottschäfer (TuS Ferndorf). (Foto: D. Schäfer)

Fußball, Handball. Und dann wieder Fußball. Und wieder Handball. Das wird die Reihenfolge sein, in der in vier Vierteln der TuS Ferndorf und die Sportfreunde Siegen am Freitag, 10. Januar 2014, ab 19 Uhr im Rahmen des ersten WINTERBALLs aufeinander treffen. Ein Event für den guten Zweck – mit jeder Menge Spaß und Stimmung. Das erwartet die Fans und Zuschauer in der Kreuztaler Sporthalle Stählerwiese. Die beiden ranghöchsten Mannschaften der Region in ihrer Sportart kommen zusammen und spielen gegen- aber vor allem miteinander. Und zwar abwechselnd Handball und Fußball.

Wie stellen sich professionelle Fußballer mit einem kleinen Ball in der Hand an? Und was veranstalten Drittliga-Handballer mit dem Leder am Fuß? Fragen, die nur ein Vergleich beantworten kann und auf die sich auch die beiden verantwortlichen Trainer freuen: „Der Spaß soll natürlich im Vordergrund stehen, wobei beide Teams schon Ehrgeiz haben! Das wird einfach eine tolle Sache“, so Michael Boris, Trainer der Sportfreunde. „Die Fußballer werden sich drauf einstellen müssen, dass da ein paar Kilos mehr auf sie warten in der Halle“, schmunzelt Erik Wudtke, Trainer des TuS. „Wir dagegen werden uns auf großes Tempo einstellen müssen. Das wird spitze und es passt in der Vorbereitung für beide Teams gut.“

Neben den vier Vierteln der beiden Mannschaften wartet auf die Zuschauer in Kreuztal ein buntes Rahmenprogramm mit Jugendspielen der beiden Vereine, Cheerleader-Einlagen von „Heavenly Force“ aus Altenkirchen, einem Gastauftritt der Turner der Siegerländer Kunstturnvereinigung, einer großen Tombola mit attraktiven Preisen und natürlich jeder Menge leckerer Verpflegung – zum Beispiel Currywurst, heiße Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch. Der Eintritt beträgt 4 Euro (Erwachsene) und 2 Euro (Jugendliche ab 14 Jahre), Kinder bis 14 Jahre sehen das Event kostenlos. Der Erlös der Veranstaltung kommt zur Hälfte der Aktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios und zur anderen Hälfte den beiden Jugendabteilungen der Vereine zugute.

Karten gibt es im Vorverkauf ab Freitag (20. Dezember) in der offiziellen Karten-Vorverkaufsstelle des TuS Ferndorf in Kreuztal, der Provinzial Hirsch, Mettbach & Picker, Marburger Straße 27, 57223 Kreuztal oder an der Abendkasse.

winterball_sponsorenbar

Weitersagen.