Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS II mit Sieg gegen Werdohl

0
Fabian Schneider erzielte 5 Treffer gegen die HSV Plettenberg/Werdohl (Foto: Schaumann)

Fabian Schneider erzielte 5 Treffer gegen die HSV Plettenberg/Werdohl (Foto: Schaumann)

Bereits am späten Freitagabend feierte die „zweite Welle“ einen verdienten Sieg über den nach wie vor sieglosen Rivalen aus dem Kreis Lenne-Sieg. Allerdings brauchte das Team von Michael Feldmann, der diesmal sogar mitspielen musste, eine lange Anlaufzeit, lag in der ersten Halbzeit teilweise mit drei Toren zurück. Dank des Treffers von Marc Weigelt hieß es zur Pause aber 15:14 für die Kreuztaler, die in der zweiten Halbzeit eine starke Phase nutzten, um sich auf 24:20 abzusetzen (48.). Erneut als Taktgeber erwies sich dabei Michel Sorg, der beim Stand von 25:24 (56.) allerdings einen Siebenmeter verwarf und das Team von Friedhelm Ziel damit sogar die Chance zum Ausgleich ermöglichte. Die nutzte Plettenberg/Werdohl nicht, ehe Philipp Pfeils 26:24 eine gute Minute vor Schluss die Vorentscheidung bedeutete.

TuS Ferndorf II – HSV Plettenberg/Werdohl 27:24 (15:14).

TuS II: Keuper, Meinicke – Pfeil (1), Weigelt (2), Schmidt (2), Held (2), Irle (1), Sorg (10/5), Dischereit, Feldmann (4), Klein, Schneider (5).


Alle Bilder: H.Schaumann

Weitersagen.