lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

A-Jugend holt Punkte in Melsungen – 26:25

0

Niklas Klein erzielte 5/1 Treffer beim Sieg in Melsungen (Foto: J.Klein)

Die Handball-A-Jugend des TuS Ferndorf ist immer für eine Überraschung gut. Eine Woche nach der Heimpleite gegen Schlusslicht Nettelstedt gewann sie bei der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen 26:25 (16:13). „Wir haben es unnötig spannend gemacht, weil drei Siebenmeter und Großchancen vergeben wurden. Aber es war eine überzeugende Leistung“, freute sich Trainer Alex Orlov, wie gut sein Team auch ohne den verletzt zuschauenden Linus Michel zurecht kam. Neben Mattis Michel wussten sich auch Erik Irle und Jan-Niklas Klein durchzusetzen. Nach der Abtastphase (4.) verschafften sich die Ferndorfer ein erstes Polster (7:4) und erhöhten auf 11:7 (17.). Dank stabiler Abwehr und eines starken Keeper Carlo Rogalla wurden alle Melsungen-Versuche lange Zeit abgeblockt. Die Ferndorfer Dominanz währte bis zum 23:19 (45.). Dann blieb der TuS acht Minuten ohne Tor. Beim 23:23 (54.) war wieder alles offen, aber die Gäste ließen sich nicht beirren.

TuS: Rogalla (Kühn); M. Michel (7), Irle (5), J. Klein (5/1), L. Sorg (3), Rengel (2), Dischereit (2), Schmidt (1), Siegle (1), F. Schneider, Rath.
Quelle: wp.de


Alle Fotos: j. Klein

Weitersagen.