Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS beendet Saison als Letzter

0
ma_tus_melsungen_100416_11

Marc Weigelt erzielte am Ende 5 Treffer für sein Team (Foto: J.Klein)

Die Handball-A-Jugend des TuS Ferndorf hat die Saison in der Bundesliga West mit einer klaren 25:37 (10:18)-Niederlage bei der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen und damit auf dem letzten Tabellenplatz beendet.

„Spielerisch war das ansprechend, aber aufgrund unsere schlechten Chancenverwertung hatten wir keine Chance“, resümierte Trainer Alex Orlov, der schon früh auf den an der Hand verletzten Linus Michel verzichten musste. Obwohl die Hausherren keine Möglichkeit mehr hatten, die direkte Bundesliga-Qualifikation für die nächste Saison zu sichern, begannen sie engagiert und legten zum 5:2 (7.) vor. Zunächst hielt Ferndorf dagegen, verkürzte durch Max Rath auf 7:9 (13.), doch dann häuften sich die Fehlwürfe, wurde die JSG zu Tempogegenstößen eingeladen, setzte sich auf 15:8 (23.) ab. Nach 39 Minuten war der erstmalige zweistellige Rückstand (13:23) perfekt.

Orlov nahm die Niederlage relativ gelassen hin. Er sorgt sich vielmehr um Linus Michel, der im Krankenhaus geröntgt wird: „Ich hoffe, dass er uns in vier Wochen, wenn es um die erneute Bundesliga-Zugehörigkeit geht, zur Verfügung steht.“

Ferndorf: Graf, Rogalla; M. Michel (6/3), Weigelt (5), L. Sorg (5/1), Schmidt (2), Siegle (2), Klein (1), Haupt (1), Irle (1), Rath (1), Rengel (1), B. Wilden, L. Michel.

Quelle: WAZ.de

Alle Fotos: J.Klein

Weitersagen.