Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

A-Jugend siegt gegen Hagen

0
Philipp Keusgen setzt sich gegen die Hagener Abwehr durch (Foto: Schaumann)

Philipp Keusgen setzt sich gegen die Hagener Abwehr durch (Foto: Schaumann)

Die Jungs von Trainer Hanjo Neeb zogen an diesem Wochenende mit Tabellenführer HTV Sundwig/Westig gleich. Die Sauerländer mussten ihre Partie in Emsdetten verlegen, so dass der TuS mit seinem Heimsieg gegen die Hagener punktemäßig auf Augenhöhe rangiert.Die Ferndorfer beherrschten die Partie. Das führte dazu, dass der Coach bei einer Zehn-Tore-Führung begann, fleißig durchzuwechseln. „Das habe ich mir erlaubt“, so Neeb, der dann in Kauf nehmen musste, dass der Spielfluss litt.

„Den Schuh ziehe ich mir an“, so Neeb, der nach dem 20:19 (40.) aber wieder korrigierte. Sein Team zog die Partie wieder an sich und war beim 32:24 praktisch am sicheren Ufer. Dass es am Ende „nur“ ein Vier-Tore-Vorsprung war in einer insgesamt überlegen geführten Auseinandersetzung, störte kaum

TuS Ferndorf – VfL Eintracht Hagen 35:31 (17:12)

Ferndorf: Michel Sorg (9), Philipp Pfeil und Benedikt Walter (je 5), Philipp Keusgen (4), Pascal Pfaffenbach und Jonas Kanis (je 3), Niklas Reuter (2), Fabian Schneider, Max Kleinwächter, Julian Held und Julian Stötzel (je 1).

Alle Fotos: Horst Schaumann
[nggallery id=44]

Weitersagen.