Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

B-Jugend mit gefühlter Niederlage in Nettelstedt

0
Niklas Klein erzielt eines seiner Tore (Foto: J.Klein)

Jan Niklas Klein auf dem Weg zum Tor (Foto: J.Klein)

Das zweite Auswärtsspiel der Saison führte die männliche B-Jugend zu der JSG NSM-Nettelstedt, dem Nachwuchs des Bundesligisten TuS Nettelstedt-Lübbecke.

Nach gut zweieinhalb Stunden Anreise mussten erst einmal alle Glieder gestreckt werden und frische Luft bei herrlichem Sonnenschein die Lebensgeister wecken.

Höchst konzentriert startete man in die erste Halbzeit und man konnte sich schnell bis zur 11. Minute auf 3:7 absetzen.
Nun wurden dem 99er Jungjahrgang immer mehr Einsatzzeiten gewehrte, so dass
man in der 20. Minute 7:13 führte und bis zur Halbzeit mit einer 9 zu 14 Führung in die Kabine ging.

Dabei besonders zu erwähnen ist die herausragende Leistung des noch jungen Torhüters Alexander Graf, auf dem eine besondere Belastung lag, da wir nur mit einem Torhüter anreisen konnten. Denn unser Torhüter, Dennis Knüppel, verletzte sich leider im Training und musste passen.

Selbstbewusst startete man in die zweite Halbzeit (35. Minute, 14 zu 20 Führung).
Dann schlichen sich immer mehr Fehler ein, so dass sowohl der 98er so wieder 99er Jahrgang immer fahriger agierte. Die technischen Fehler und Fehlwürfe häuften sich und wurden gnadenlos von Nettelstedt mit Kontern bestraft.
Nach und nach ließ man die Gegner zurück ins Spiel kommen und der sicher geglaubte Sieg geriet ins Wanken.
Bis zur 45. Minute konnte noch eine drei Tore Führung festgehalten werden.

Nun bestimmte Hektik das Spielgeschehen. Anstatt, das Spiel besonnen und ruhig, mit 3 Toren Führung, zu Ende zu bringen, leistet man sich Fehlpässe, unvorbereitete Abschlüsse und unnötige Fouls, so dass Nettelstedt auf 24 zu 25 heran kam und dann völlig zu Recht in den letzten Sekunden einen Strafwurf zugesprochen bekam und diesen zum Ausgleich 25 zu 25 nutzte.

Unser nächste Spiel findet erst nach den Herbstferien, am So.26.10.2014 in der Kreuztaler 2-fach Halle statt. Gegner wird der HTV Sundwig-Westig (Hemer) sein.

TuS Ferndorf:  Tor: Alexander Graf  – Feld: Jan-Niklas Klein (8/4), Mattis Michel (6)
Erik Irle (5), Leon Sorg (3), Adrian Schmidt (2), Colin Lütz, (1), , Max Rath, Christian Siegle, Sören Dischereit, Linus Michel, Tim Henrich, Ben Wilden.

Alle Fotos: J.Klein

Weitersagen.