Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

D-Jugend schlägt Drolshagen

0

Image01Im zweiten Spiel der Kreisliga stellte sich der TuS Drolshagen in der Stählerwiese vor. Da Drolshagen zwei Spieler des Jahrgangs 2002 im Kader hat, die normalerweise in der C-Jugend spielen, tritt die Mannschaft außer Konkurrenz an.

Nach dem Sieg im Auftaktspiel in Lüdenscheid, starteten die Hosper-Schützlinge, die diesmal auf Co-Trainer Rodger Rehbein verzichten mussten, voller Selbstbewusstsein in die Partie. Da der Kader inzwischen auf 16 Spieler angewachsen ist, konnten Maté Hajnal und Amelie Bechheim diesmal leider nicht mitspielen.

In den ersten Minuten zeigte die Heimmannschaft eine sehr konzentrierte Leistung, ohne jedoch wirklich zu glänzen. In der Abwehr wurde wenig zugelassen und die Gäste kamen selten zu gefährlichen Torabschlüssen. Im Angriff waren es meist Einzelaktionen die zum Erfolg führten und es wurde nicht wie gewohnt kombiniert. Trotzdem konnten sich vor allem Noah Hosper und Lennart Schipper als Torschützen auszeichnen. Nach 8 Minuten wurde ein beruhigender 7:2 Vorsprung herausgeworfen. Danach ließ man die Zügel etwas schleifen und zur Halbzeit ging es mit einer 10:4-Führung in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte änderte sich nur wenig am Spiel. Die körperlich überlegenen Gäste konnten den Ferndorfer Nachwuchs nie wirklich in Gefahr bringen und nach 31 Minuten konnte der Vorsprung auf 17:6 ausgebaut werden. Kurz vor Schluss erzielte Friedrich Schaub mit seinem dritten Tor den 200. Saisontreffer und das Team freut sich schon auf die leckeren Nussecken von Uta Schaub.

Nach 40 Minuten konnte ein souveräner 24:9-Heimsieg gefeiert werden.

Den Weihnachtsurlaub verdienten sich: Tim Belz, Niklas Reifenrath, Noah Hosper (7), Lennart Schipper (4), Friedrich Schaub (3), Ben Schneider (3), Justus Lemle (3), Julian Neu (2), Lars Krämer (1), Malin Borusiak (1), Niclas Schmidt, Phil Grüttner, Liam Rehbein und Paul Wagner

Die D-Jugend wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Alle Fotos: Burbach

 

Weitersagen.