Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mD2 winkt von der Tabellenspitze

0

Nach einem 24:19 Sieg gegen beim TV Neunkirchen stehen unsere Jungs der männlichen D2 mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisklasse. Dabei legte man eine furiose erste Halbzeit hin, in der man mit einigen Tempogegenstößen  die Neunkirchener überraschte. In der 16.Minute nahm dann der TV Neunkirchen eine Auszeit. Da stand es aber schon 6:12 für den TUS. Und in diesem Stile ging es bis zur Halbzeit (6:16) weiter. Betreuer Rodger Rehbein, der heute die Mannschaft betreute, konnte entspannt durchwechseln, weil jeder, den er brachte, seinen Job sehr gut machte.
Besonders durchsetzungsfähig erwiesen sich Friedrich Schaub und Noah Hosper, die buchstäblich nicht zu halten waren und jeweils sechs Tore erzielten. Erst nach der Pause ließ die Konzentration dann nach und so kamen die Neunkirchener etwas heran, ohne jedoch den TUS Sieg ernsthaft zu gefährden. Besonders auffällig war auch die gute Leistung unserer Torhüter Tim Belz und Niklas Reifenrath, die jeweils einige tolle Paraden zeigten. Letzterer konnte sogar einen 7m-Wurf parieren. Offenbar zeigt sich schon jetzt ein positiver Effekt des Torwarttrainings, dass seit einigen Wochen von Alexander Graf und Dennis Knüppel übernommen wurde. Hierfür an dieser Stelle ein Extra-Lob. Wenn die Mannschaft in den nächsten Wochen so weiterspielt, dürfte es schwierig sein, unsere Jungs zu schlagen.

Für den TUS waren im Einsatz:

Tim Belz (TW), Malin Borusiak (2) , Noah Hosper (6), Jannis Klaas (4), Liam Rehbein (1), Niklas Reifenrath (TW), Friedrich Schaub (6), Lennart Schipper, Ben Schneider (2), Paul Wagner(3).

Weitersagen.