Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Damen: Erfolgreicher Jahresabschluss

0

Mit einem deutlichen 34:23 Heimsieg gegen den TuS Drolshagen 2 beendeten die Damen des TuS Ferndorf vergangenen Samstag die Hinrunde. Von Beginn an zeigte das Team um Trainer Hans Kania sein gewohntes Tempospiel und zog bereits nach kurzer Zeit auf ein 12:2 davon. Gegen eine bewegliche Abwehr hatten die Gäste kaum eine Chance, kamen lediglich über die Linksaußenposition zum Torerfolg. Unbeeindruckt von der vorgezogenen Abwehr gegen Katrin Horbrügger erarbeitete man sich im Angriff viele Chancen im freien Spiel und kam so zum positiven Abschluss. Allerdings erlaubte man sich nach wie vor zu viele unkonzentrierte Fehler oder schloss ein ums andere Mal zu früh ab, sodass Drolshagen zur Pause auf ein 18:9 herankommen konnte. Auch in der zweiten Halbzeit hielten die Damen das Tempo hoch und verschafften sich dank schneller Tore über die erste Welle ein Polster zum 21:11. Leider ließ nun erneut die Abwehrarbeit etwas nach. Entweder kamen die Gäste jetzt über ihren linken Rückraum zum Wurf, oder man kassierte unnötige Siebenmeter. Aufgrund des schnellen Spiels schien man nun auch vorne wieder in alte Muster zurück zu fallen, was sich in mangelnder Konzentration und schlechten Abschlüssen äußerte.  Zwar hielt man Drolshagen toremäßig auf Abstand, doch in Anbetracht auf das Torverhältnis bemängelte Trainer Hans Kania zu Recht zu viele gegnerische Treffer, schließlich zeigte die Tafel nach 60 Minuten ein 34:23 an.

Nun können die Damen die Winterpause bis zum 18.01.2015 nutzen, um noch einmal Kraft für die Rückrunde zu tanken. Dann trifft man zuhause auf die SG Attendorn/Ennest. Anwurf ist um 17 Uhr in der Sporthalle Stählerwiese.

Bedanken möchte man sich an dieser Stelle bei allen Zuschauern und Helfern, die das Team in der Hinrunde so tatkräftig unterstützt haben. Auf diesem Wege wünschen die Damen des TuS Ferndorf frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Für den TuS im Einsatz: Scheid, Rudzinski; Becker (6/1), Dietrich (2), Dünhaupt (2), Hein (5), Horbrügger (11/2), Klinger (4), Plett (3), Schmidt (1), Schuldt.

Weitersagen.