Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Damen starten in neue Landesliga-Saison

0

Der neue Kader des Damenteams mit dem neuen Trainer Hans Kania und Co-Trainer Mario Jünger

Nachdem Erfolgstrainer Dirk Stenger Anfang des Jahres eine andere verantwortungsvolle Aufgabe in der Vereinsregie übernommen hat, musste er nach 4-jähriger Amtszeit einen Nachfolger für den Trainerposten finden. An dieser Stelle sei ihm besonderer Dank ausgesprochen, hat er doch die TuS Damen von der Kreisliga bis in die Landesliga geführt. Für diese Aufgabe konnte er Hans Kania gewinnen, der mit Co-Trainer Mario Jünger den großen Kader in der Landesliga etablieren will. Kania sieht die größste Herausforderung darin, das Potenzial der Mannschaft abzurufen und die jüngeren Spielerinnen erfolgreich einzubauen. Jünger führte die Damen der TSG Lennestadt in die Bezirksliga und leistete dort
sehr gute Arbeit. Kania machte sich vor allem in der Jugendarbeit des TVE Netphen verdient und erzielte mit dem Aufstieg in die Regionalliga seinen größten Erfolg.

Gemeinsam mit Dirk Stenger beendeten auch einige langjährige Spielerinnen ihre Karriere. Die TuS Damen danken Stephanie Hockamp, Bianca Möller sowie Emma Weber für ihren Einsatz und die gemeinsame Zeit. Erfreulich ist die Verstärkung durch die ehemaligen A-Jugendlichen Antonia Dünhaupt, Jessica Brach, Antonia Plett und Christina Scheid, die schon in der letzten Saison erfolgreich Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln konnten. Froh ist das Team auch über die Rückkehr von Sina Göbel, die es nach
mehrjähriger Verletzungspause nun noch einmal wissen will. Im Team begrüßt werden auch Irina Strahmann aus Erntebrück, Barbara Török aus Ungarn sowie Christina Amort aus Netphen.

So verstärkt starten die TuS Damen nach einer abwechslungsreichen, anstrengenden und lauf-intensiven Vorbereitung in die kommende Saison.
Los geht es am 08.09.12 um 17 Uhr mit einem Auswärtsspiel in Hohenlimburg. Wie immer freuen sich die TuS Damen auf zahlreiche Zuschauer und lautstarke
Unterstützung in der kommenden Saison.

Weitersagen.