Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Damen: Bitterer Auftakt

0

Der geplante gelungene Start in die neue Saison ging für die TuS Damen leider nach hinten los. Schon zu Beginn der Partie wirkte das Team um Trainer Mario Jünger in der Offensive nervös und unsicher. Während die Defensive aggressiv und aufmerksam agierte, passierten im Angriff zu viele Fehlpässe und unnötige Ballverluste. Die TuS Damen scheiterten an der fünf-eins Deckung der Gastgeberinnen und an sich selbst, nutzten ihre Chancen nicht und fanden über sechzig  Minuten nicht zu hundert Prozent ins Spiel. Immer wieder schafften sie es auszugleichen und den Anschluss zu halten, für die Führung reichte es jedoch während des ganzen Spiels nicht. „Wir hatten einfach viel zu viele unnötige Ballverluste und so kann man ein Spiel nicht gewinnen!“, so Trainer Mario Jünger.

Für den kommenden Samstag gilt es aus diesen Fehlern zu lernen und es besser zu machen. Dann treffen die Damen in ihrem ersten Heimspiel  auf die Damen der TSG Sprockhövel.  Anwurf ist um 15:45 in der Stählerwiese. Über zahlreiche Unterstützung zur Heimspielpremiere würden sich die Damen sehr freuen.

Für den TuS im Einsatz: Scheid, Hein, Baccaro, Wagner, Plett (6), Schmidt, Keseberg (2), Becker (5/2), Etzold (1), Dietrich, Klinger (1), Herrmann, Dünhaupt

Weitersagen.