Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Ferndorf unterliegt Wetzlar deutlich

0

Youngster Patrick Bettig machte eine gute Partie (Foto: Schaumann)

Mit 23:35 mußte sich der TuS Ferndorf gegen den Bundesligisten HSG Wetzlar geschlagen geben. Gleich zu Beginn schienen die Hessen den TuS förmlich zu überrollen, über 5:1 stand es nach 12 Minuten 8:2 und folgerichtig nahm Trainer Dincic die Auszeit. Nun schienen seine Mannen besser ins Spiel zu kommen, denn Sie verkürzten Tor um Tor. So gingen die Teams mit 16;12 für die HSG in die Kabinen. Entscheidend war wieder die Anfangsphase der zweiten Hälfte. Schnelle einfache Tore ermöglichten dem Gast deutlich davon zu ziehen. Am Ende ein 23:35 Niederlage, die nicht weh tut, aber einige Schwachstellen aufdeckte. Erfreulich war auch, dass vor allem die jungen Spieler, wie Patrick Bettig oder der 16 jährige Lucas Schneider etliche Spielanteile erhielten und  ihre Sache gut machten. Bereits am Sonntag steht das nächste Testspiel an. Dann tritt der TuS am Sonntag um 17 Uhr gegen den mazedonischen Spitzenklub Vadar Skopje in der Kreuztaler Sporthalle an.

[nggallery id=5]

 

Weitersagen.