Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Handball Trainingslager der B/C-Jugend

0

Gruppenfoto der Teilnehmer des Trainingslagers

Mit einem gemeinsamen viertägigen Trainingslager in Nettetal-Hinsbeck haben die B- und C-Jugendlichen erstmals außerhalb des Siegerlands den „Schlussspurt“ der Saisonvorbereitung eingeläutet. Im Feriendorf des Landessportbundes, in dem vier Bungalows für die 25 mitgereisten Spieler reserviert waren, stand neben den Einheiten in der Halle und Testspielen beim benachbarten TSV Kaldenkirchen das Teambuilding im Mittelpunkt.

 

Neben Handball gab es auch andere sportliche Aktivitäten.

So war es den Trainern wichtig, auch Zeit außerhalb der Halle gemeinsam zu verbringen und sich mit einem zweistündigen Ultimate Frisbee-Training auch einmal mit unbekannten Sportgeräten zu versuchen. Zudem stand einiges an Theorie auf dem Plan, die Videoanalyse der Testspiele sowie die Zieldefinitionen für die neue Saison. Der Spaß kam aber auch nicht zu kurz, unter anderem lieferte man sich abends zwei intensive Wasserball-Partien im direkt an die Halle angrenzenden Hallenbad. Ein besonderer Dank der Trainer gilt Derek Keuper, der als Betreuer vier Tage lang ganz wichtige Unterstützung bot.

Auch in der sonstigen Trainingsarbeit beschreitet die Ferndorfer B-Jugend neue Wege: Einmal pro Woche absolvieren die künftigen Oberligisten mit Krafttrainer Thomas Schiller vom TV Eichen seit einiger Zeit ein professionelles Langhanteltraining. Die C-Jugend testet am Wochenende bei einem hochkarätigen Turnier in Hüttenberg und am Dienstag mit einem Testspiel in Dormagen ihre Form für die Saison, am folgenden Wochenende steht noch ein Spiel gegen Olpe auf dem Plan. Die B-Jugend dosiert nach den anstrengenden Tagen in Hinsbeck vorerst die Belastung, am 26. August soll auf einem Turnier der DJK Oespel-Kley der letzte Feinschliff erfolgen. Beide Mannschaften beginnen ihre Saison am 2. September mit einem Heimspiel: Um 13 Uhr empfängt die C-Jugend den TSV Ihmert, um 15 Uhr trifft die B-Jugend auf die DJK Overberge.

Weitersagen.