Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

wB gewinnt klar gegen Werdohl/Vers.

0

Am Sonntagnachmittag bekamen die Mädels aus Ferndorf Besuch aus Werdohl. Nach dem letzten Heimsieg gegen Kierspe (25:14)  gingen die Mädels mit viel Optimismus in die Partie. Nach den ersten  starken 10 Minuten schlichen sich Fehler ein, Angriffe wurden überhastet abgeschlossen  und die vorher im Training geübten Konzeptionen wurden durch schlechte Pässe nicht konsequent abgeschlossen.

Die Anfangsprobleme in der Deckung konnten nach und nach behoben werden und so wurde eine gute 3:2:1 Abwehr gespielt. Auch wenn man eine Werdohlspielerin den Abschluss suchte stand Torhüter Lisa Thomas an der richtigen Stelle und glänzte mit guten Paraten. Durch die Unterstützung der A-Jugendliche Melina Immel  kam frischer Wind in den Angriff und man sah schöne eins gegen eins Situationen. Die Halbzeitbesprechung über „ruhiges Spiel“ zur passenden Zeit und überlegte Torabschlüsse sollte sich Ende des Spiels bezahlt machen. Und so gewannen die TuS Mädels gegen HSV Werdohl/ Versetal mit 24:11.

Ferndorf: Lisa Thomas, Aileen Wilks, Melina Immer (8/1), Sarah Schneider (6/1), Pia Holzknecht (2), Olivia Plett (3), Katharina Hermann (3/2), Katharina Dincic und Franziska Haupt (je 1), Carolin Zimmermann, Sophie Weller, Silva Schapals

Weitersagen.