Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mD: Kantersieg in Bad Berleburg

0

Nach dem Sieg in der vergangenen Woche in Kierspe war man auch in Bad Berleburg hochmotiviert. Und obwohl klar war, dass die Gastgeber aus Berleburg als Tabellenletzter deutlich schwächer waren, spielte unsere Mannschaft äußerst diszipliniert und setzte die Vorgaben der Trainer konsequent um. Konzentriert sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff lagen die Jungs bereits zur Halbzeit mit 16:7 in Führung.

Und auch in der zweiten Halbzeit ließ man nicht nach. Leon Schneider führte Regie und vor allem die beiden Halben Ben Wilden und Linus Michel beendeten die Angriffe mit Toren. Über Außen wusste Fynn Wilden, der eigentlich noch in der E-Jugend spielt, mit Spielwitz und zwei Toren zu gefallen. Doch das Tor des Tages warf Marten Rudel, der den Ball am Kreis mit einer Hand fing und direkt verwandelte. 
Insgesamt zeigte aber die ganze Mannschaft eine sehr gute Leistung, so dass beide Trainer ein positives Fazit aus der Partie ziehen konnten.

Es spielten: Sanja Schapals (TW), Ben Wilden (5 Tore), Florian Schneider (3), Colin Lütz (2), Leon Schneider (3), Linus Michel (10), Jonas Schöler (3), Marten Rudel (2), Fynn Wilden (2) Sönke Bednorz, Jens Rippke, Julius Arndt, Moritz Bäumer.

Weitersagen.