Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Ferndorfer B-Jugendliche in Westfalenauswahl

0
Schafften den Sprung in die Westfalenauswahl: <em>(v.li.)</em> Maxim Orlov, Amedin Butt, Peter Scholemann mit ihrem Trainer beim TuS Ferndorf, Florian Greißner

Schafften den Sprung in die Westfalenauswahl: (v.li.) Maxim Orlov, Amedin Butt, Peter Scholemann mit ihrem Trainer beim TuS Ferndorf, Florian Greißner (Foto: TuS Ferndorf)

Erneut ein Erfolg für die Jugendarbeit des TuS Ferndorf. Aus den B-Jugend Jahrgängen 2001/2002 schafften gleich drei Spieler der männlichen Ferndorfer Jugend den Sprung in die Westfalenauswahl. Neben den beiden Linkshändern Amedin Butt und Peter Scholemann, beide Jahrgang 2001 ist dies auch Maxim Orlov (Jahrgang 2002), Sohn des früheren Ferndorfer Spielers Alex Orlov.
Erneut eine Bestätigung der guten Jugendarbeit innerhalb des Vereins.
Der TuS Ferndorf freut sich über den Erfolg der drei jungen Spieler und gratuliert zur Berufung in die Auswahl des Westfälischen Handballverbandes.

Weitersagen.