Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mB: Oberliga-Nachwuchs fährt ersten Sieg ein

0
Tim Henrich war neben Jakob Rengel mit 7 Treffern der erfolgreichste Torschütze (Foto: j.Klein)

Tim Henrich war neben Jakob Rengel mit 7 Treffern der erfolgreichste Torschütze (Foto: j.Klein)

Mit einem 22:19 Heimerfolg gegen den HSV Minden-Nord erkämpfte sich das Greißner-Team den langersehnten doppelten Punkterfolg. Allerdings rannten die Rot-Weißen bis weit in die erste Halbzeit ständig einem eins bis zwei-Tore Rückstand hinterher und schafften immer nur kurz einen Ausgleich. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang schließlich dem treffsicheren Tim Henrich erstmals die 9:8-Führung. Damit legte sich allmählich die Nervosität bei den Torabschlüssen.
Nachdem Stammkeeper Carlo Rogalla wieder eine ordentliche Leistung zeigte – Alex Graf rückte bekanntlich in die A-Jugend Bundesligateam auf – tauchte im zweiten Spielabschnitt ein neues Gesicht zwischen den Pfosten auf. Der aus Olpe stammende Torwart David Mesewinkel fügte sich nach der 11:9-Halbzeitführung nahtlos mit tollen Paraden bei seinem Oberliga-Debüt ein.
In der kompletten zweiten Spielhälfte gaben die Ferndorfer gegen den Gast aus Ostwestfalen nicht mehr die Führung ab und errangen über die Spielstände von 12:9, 16:13, 20:17 und schließlich 22:19 einen verdienten Sieg.
Zwar wartet beim nächsten Auswärtsspiel am 31. Januar noch ein dicker Brocken – Tabellenführer TuS Nettelstedt – aber dann sollte in den letzten vier Saisonspielen gegen die Tabellennachbarn noch das eine oder andere zählbare Erfolgserlebnis möglich sein. Ein erster Schritt wurde an diesem Wochenende getan.

Tor:  Carlo Rogalla, David Mesewinkel
Feld: Lars Bohne (2), Amedin Butt (1), Tim Henrich (7), Lukas  Hofheinz, Colin Lütz (2),  Linus Michel (3), Jakob Rengel (7),  Florian Schneider, Leon Schneider, Jonas Schöler und Ben Wilden


Alle Fotos: J.Klein

 

Weitersagen.