Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mC-1 unterliegt in Ahlen

0

teaser_jugend_2015Die Voraussetzungen, um beim Tabellenzweiten zu bestehen, waren für die Ferndorfer denkbar ungünstig, denn da der einzige Keeper, Senadin Butt, erkrankt war, musste Feldspieler Lukas Trojak zwischen die Pfosten. Zudem fehlte der gesperrte Finn Wilden, und Hauptschütze Maxim Orlov war wegen einer Ellbogenverletzung gehandicapt und wich an den Kreis aus.

Weil zudem eigene klarste Chancen in zweistelligem Ausmaß ausgelassen wurden, nahm die Partie zunächst den erwarteten Verlauf. Ahlen führte mit bis zu elf Toren, hatte aber nicht mit der Kampfkraft der Ferndorfer gerechnet. Coach Alex Orlov stellte auf zwei Kreisläufer um und sah eine tolle Aufholjagd seiner Truppe, die mit jeder Trojak-Parade mehr Selbstvertrauen entwickelte und bis auf drei Treffer herankam.

„Leider hat die Kraft nicht ganz gereicht, die Chancenverwertung in der Endphase wurde wieder schlechter“, resümierte ein dennoch zufriedener Alex Orlov.

Am Samstag  (17 Uhr) geht es daheim gegen die JSG Sauerland Wölfe aus Menden.

Quelle: WAZ vom 21.01.2016

>>YouTube Video zum Spiel

Es spielten:
Lukas Trojak (Tor), Maxim Orlov (6), Nils Thiem (6/2), Amedin Butt (4), Peter Scholemann (3), Jonas Clemens (2), Mark Waller (2), Leon Hosper (2).

Weitersagen.