Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mC2 verliert in Olpe

0

Am Sonntag, 18.09.2016 reiste unsere männl. C2-Jugend zum Nachbarschaftsduell mit dem TV Olpe in die Kreissporthalle nach Olpe. Nach dem deutlichen 44:6-Erfolg am ersten Spieltag gegen Bad Berleburg hofften die Hosper-Schützlinge auf Punkte im zweiten Saisonspiel. Da Rene Hosper an diesem Sonntag aushilfsweise die zeitgleich spielende C1 betreute, lastete die Verantwortung komplett auf Rodger Rehbein. Nachdem leider Tim Belz und Phil Grüttner komplett aufgehört haben und auch Ben Schneider und Mate Hajnal fehlten, konnte Trainer Rehbein nur auf Torhüter Niklas Reifenrath und 8 Feldspieler zurückgreifen.

Wie häufig in dieser Saison spielt der Gegner außer Konkurrenz und darf damit 2 Spieler aus der B-Jugend einsetzen (Lt. Regel wenn keine körperliche Überlegenheit besteht). Im Fall von Olpe führte die Auswahl dieser Spieler jedoch zu Unmut bei den Ferndorfern. Im Tor setzte Olpe beispielsweise einen Spieler des Jahrgangs 2000 ein, der damit 3 Jahre älter war als die Ferndorfer Spieler.

Die Siegerländer kamen schwer ins Spiel. Olpe lag von Beginn an leicht in Führung und die Gäste scheiterten immer wieder an dem erwähnten Torhüter. Große Probleme bereitete auch der zweite ältere Spieler der Olper der am Kreis eingesetzt wurde. Zur Halbzeit führte Olpe mit 8:5.

In den zweiten 25 Minuten änderte sich nicht viel am Spielverlauf. Erst als der Kreisläufer ausgewechselt wurde, konnten sich die Rehbein-Schützlinge besser in Szene setzen und in der 35. Minute auf 12:11 verkürzen. Für den Olper Trainer war es das Signal, den Kreisläufer zurück aufs Spielfeld zu schicken und in den nächsten 10 Minuten konnten sich die Gastgeber bis auf 18:11 absetzen. Damit war das Spiel gelaufen und am Ende ging es mit einer 21:14-Niederlage auf die Heimreise.

Für Ferndorf am Ball: Niklas Reifenrath, Justus Lemle (5), Paul Wagner (4), Malin Borusiak (2), Lennart Schipper (2), Friedrich Schaub (1), Noah Hosper, Julian Neu und Liam Rehbein

Weitersagen.