Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mD: 10 Monate ungeschlagen

0

Am 09. Februar reisten unsere Jungs zum Auswärtsspiel zur  SG Schalksmühle/Halver Juniors-1 und brachten dort ihren nächsten ungefährdeten Sieg unter Dach und Fach. 

Doch bis es soweit war, legten unsere Jungs erst einmal eine völlig unterirdische erste Halbzeit hin, es lief absolut nichts zusammen, irgendwo waren die Köpfe wohl nicht frei. Drei unserer Spieler hatten zudem  am gleichen Tag schon einen Einsatz im C-Jugend-Spiel hinter sich.

In der 10. Min. stand es 5:5, in der 16. Min. 7:6, da lief nicht viel, das sollte besser werden, nachdem man mit einem 8:8 in die Kabinen gegangen war.

Und sie kamen raus wie frisch geimpft, nicht mehr wiederzuerkennen. Aus dem 8:8 wurde innerhalb kürzester Zeit ein 8:12 und später ein 10:20. Es war ein Sturmlauf auf das SGSH Tor, die dem nichts entgegenzusetzen hatten. Zum Schluss hin ließ man es etwas langsamer angehen und der Gegner kam so noch zu einigen Toren. 

Insgesamt 2 total verschiedene Halbzeiten mit einem sehr guten Ende für unsere Mannschaft.

Das spektakulärste Tor des Tages erzielte Peter Scholemann. Die SGSH stand zum Mittelanwurf bereit und der Trainer beging den Fehler, genau zu diesem Zeitpunkt einen Torwartwechsel durchzuführen. Genau in der Phase erspielte sich Peter den Ball, lief auf das  leere Tor zu und versenkte!

SGSH-Juniors-1 – TuS Ferndorf 18:26 (8:8) 

Senadin Butt, Mario Weyand (Tor), Lukas Trojak (5), Amedin Butt  (5), Leander von Mende (1), Maxim Orlov (4), Finn R. Wilden (1), Peter Scholemann (9),Benjamin Seifert (1) Rene`Waller, Mark Waller, Oliver Galster

Ergebnisnachtrag zum Spiel am 01.02.14 TuS Ferndorf – HSG Lüdenscheid-1   27:16 (13:8) 

Weitersagen.