Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mD: Erstes Spiel und erster Sieg in der Kreisliga

0

Unsere Jungs scheinen in der Kreisliga da weitermachen zu wollen, wo sie in der Kreisklasse aufgehört haben, nämlich mit dem Siegen. Anders lässt sich der erste doppelte Punktgewinn  eigentlich nicht erklären. Zu Gast war die JSG Littfe-Heestal und keiner von unseren Jungs hatte vor, dem Gegner die Punkte zu schenken. Von Beginn an hatten wir das Spiel und den Gegner  im Griff und es kam als Sieger auch nur ein Team in Frage. Wir zogen zwischenzeitlich  auf 5 Tore davon, doch ein paar unkonzentrierte Aktionen ließen die JSG  zur Pause bis auf 2 Tore rankommen. Coach Alex hat in der Kabine sicher noch einmal kurz mit ihnen „gebetet“, denn in Hälfte zwei zog man wieder sein Konzept durch und zog deutlich davon. Der Gegner bäumte sich zum Spielende hin noch einmal auf, aber mehr  als eine kleine Schönheitskorrektur kurz vor Schluss kam dabei nicht heraus, unsere Mannschaft gewann auch in der Höhe verdient.

Was nicht immer klappt, ist das Spiel als Team, es sind immer noch Einzelaktionen zu beobachten, wo Spieler in günstiger Position stehen, aber einfach nicht angespielt werden, daran muss noch gearbeitet werden. Da sich Alex Orlov gerne einmal stärkere Gegner wünscht, hat er kurzfristig ein Testspiel gegen die D-Jugend des VfL Gummersbach organisiert. Gespielt wird nicht in irgendeiner Schulturnhalle sondern in der neu erbauten „Schwalbe-Arena“ in Gummersbach, das Spiel findet am Mittwoch dem 15.01.14 um 17:30 Uhr statt, wäre schön, wenn ein paar Eltern/Elternteile dabei sein könnten.

TuS Ferndorf – JSG Littfe-Heestal 26:20 (13:11)

Torschützen: Maxim Orlov (15), Finn R. Wilden (2), Peter Scholemann (3), Lukas Trojak (1), Mark Waller (1), Leander von Mende (1), Til Stenger (2), Lucas Hoss (1)

Weitersagen.