Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mD-Jugend weiter auf der Siegerstraße

0

Unsere Mannschaft bleibt nach dem Auswärtssieg am 26.01.14 beim TV Olpe auch im dritten Saisonspiel ungeschlagen. In den ersten 10 Minuten lief der TuS-Motor noch ein wenig stotternd, es klappte noch nicht so richtig, viele Fehlwürfe prägten den Beginn.

Dann lief es aber langsam immer besser und man sah das gewohnt schnelle Spiel unserer Jungs. Nachdem Olpe ein 2:0 vorgelegt hatte erkämpfte sich unser Team erst den Ausgleich und danach die erste Führung zum 2:3. Danach gaben sie das Heft nicht mehr aus der Hand, sie zogen von einem 3:4, 3:7, 4:10 immer weiter davon. Olpe kam zu diesem Zeitpunkt als Sieger nicht mehr in Frage, der TuS bestimmte das Geschehen auf dem Platz. Tolle Tore, schnelle Kombinationen und eine aggressive Abwehr verhalfen dem TuS zu einem sehenswerten Sieg, der ihren Tabellenplatz festigte.

In der zweiten Halbzeit bekamen dann auch alle Spieler ihre Einsatzzeiten und die Tore verteilten sich auf viele Spieler. Senadin Butt hütete alleine das Tor und machte über 40 Minuten einen guten Job.

Zeitstrafe 2 Min. : Lucas Hoss

Gelbe Karten: Peter Scholemann, Leander von Mende, Amedin Butt

TV Olpe – TuS Ferndorf 14:24 (4:10)

Senadin Butt (Tor), Lukas Trojak (4), Maxim Orlov (5), Peter Scholemann (5), Amedin Butt (4), Leander von Mende (1), Leon Hosper (1) Benjamin Seifert (2), Jannis Klaas (1) Til Stenger (1) Mark Waller, Renè Waller, Lucas Hoss

Weitersagen.