Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mE-Jugend siegt weiter

0
Im vierten Spiel der Vorrunde waren am heutigen Sonntag die Jungs und Mädels des TV Olpe zu Gast in der Kreuztaler Dreifachhalle. Offensichtlich angespornt von der guten Leistung der 1. Mannschaft, die am Vorabend von einigen Spielern beobachtet wurde, sprühte der Ferndorfer Nachwuchs vor Tatendrang.
 
Bereits nach 7 (!) Sekunden ließ Ben Schneider das Olper Tornetz zum ersten Mal wackeln. Nachdem Paul Wagner (23. Sek.) und Malin Borusiak (59. Sek.) den Vorsprung bereits in der ersten Minute auf 3:0 schraubten, schwante den Olper Eltern nichts Gutes. Doch trotz des frühen Rückstandes wurde jede gute Aktion der eigenen Spieler frenetisch bejubelt. Großen Applaus auf Ferndorfer Seite gab es vor allem beim ersten Meisterschaftstor von Lars Krämer. Die Quote der ersten Minute konnte nicht ganz gehalten werden und nach den ersten 20 Minuten stand es 19:4.
 
Die flinken und dynamischen Spieler des TuS spielten in der zweiten Halbzeit ihre Überlegenheit weiter aus und vergrößerten den Vorsprung Tor um Tor. Auch die beiden „Abwehrchefs“ Friedrich Schaub und Lennart Schipper konnten sich in die Torschützenliste eintragen und die beiden Torhüter Niklas Reifenrath und Tim Belz waren zur Stelle, wenn sie gefordert waren. Der Endstand von 40:10 war auch in dieser Höhe verdient.
 
Schön zu sehen das hier eine Mannschaft auf dem Feld steht, in der meistens der besser postierte Mitspieler gesucht wird, anstatt selber den Torerfolg zu suchen. Zum Teamgeist werden sicher die Runden beitragen, die Ben Schneider für das 30., Liam Rehbein für das 40. Tor der Partie, sowie Phil Grüttner für das 100. Saisontor der Mannschaft ausgeben werden.
 
Den vierten Sieg im vierten Spiel feierten: Niklas Reifenrath, Tim Belz, Paul Wagner (11), Liam Rehbein (7), Noah Hosper(7), Ben Schneider (6), Malin Borusiak (4), Phil Grüttner(1), Lennart Schipper (1), Friedrich Schaub (1), Lars Krämer (1), Niclas Schmidt
Weitersagen.