Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mE: Sieg im letzten Hinrunden-Heimspiel

0

Beim letzten Heimspiel der Hinrunde stellte sich die E-Jugend des TV Neunkirchen in der Dreifachhalle in der Stählerwiese vor. Da bereits das Hinspiel mit 24:5 gewonnen wurde, startete unser Team siegessicher in das Duell. Nachdem zu Beginn die Uhr einige Probleme machte und die erste Halbzeit per Hand gestoppt werden mußte, konnte bereits nach 5 Sekunden das 1:0 durch Phil Grüttner bejubelt werden. Doch Neunkirchen konnte diesmal lange Paroli bieten und verhinderte das gewohnte Kombinationsspiel der Ferndorfer.

Dennoch gelang es der von Rene Hosper betreuten Mannschaft mit zunehmender Spielzeit immer mehr die Kontrolle über das Spiel zu erlangen. Besonders anzumerken ist die große Ausgeglichenheit. Nach 10 Minuten wurde bis auf den guten Torhüter Niklas Reifenrath die komplette Mannschaft gewechselt. Dem Spielfluss tat das keinen Abbruch und zur Halbzeit standen die Zeichen klar auf Sieg. In der zweiten Halbzeit wurde auf die gleiche Taktik gesetzt und jeder Feldspieler bekam 10 Minuten Spielzeit. Außerdem nutzte Torhüter Tim Belz jetzt die Gelegenheit sich auszuzeichnen.

Die Tore verteilten sich heute auf 8 verschiedene Spieler. Unter anderem gelang es „Neuzugang“ Justus Lemle sich in seinem ersten Spiel für den TuS gleich doppelt in die Torschützenliste einzutragen.Mit dem 21:9 Sieg konnte die Ausbeute in dieser Saison auf 14:0 Punkte ausgebaut werden. 

Das Siegerteam: Niklas Reifenrath, Tim Belz, Paul Wagner (5), Liam Rehbein (4), Lennart Schipper (3), Ben Schneider (2), Phil Grüttner (2), Malin Borusiak (2), Justus Lemle (2), Friedrich Schaub (1), Amelie Bechheim, Nicklas Schmidt, Noah Hosper, Lars Krämer

 

Weitersagen.