Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Talent Tim Kolb freut sich über DHB-Einladung

0
TuS-Spieler Tim Kolb erhielt Einladung zur DHB-Sichtung

TuS-Spieler Tim Kolb erhielt Einladung zur DHB-Sichtung

Die Handballer des TuS Ferndorf haben nach Lucas Schneider den nächsten Nachwuchsspieler in ihren Reihen, der sich Hoffnungen auf das Nationaltrikot machen darf: Tim Kolb, Rückraumspieler der B-Jugend, hat für den Lehrgang Nord des Jahrgangs 1997 eine Einladung von Jugend-Nationaltrainer Klaus-Dieter Petersen erhalten.

„Ich war überrascht, weil ich nicht mehr mit der Einladung gerechnet habe, aber ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut“, sagte Kolb, der vor einer Woche Post im Briefkasten hatte. Vom 28. April bis zum 1. Mai wird Kolb einer von 20 Spielern sein, die in Kiel sieben gemeinsame Sichtungs-Einheiten absolvieren. Aus den besten Spielern dieses Lehrgangs und des Lehrgangs im Süden der Republik wird dann die neue Jugendnationalmannschaft gebildet.

„Das ist natürlich eine tolle Sache für Tim, wir freuen uns mit ihm. Er hat in den vergangenen Jahren gut an sich gearbeitet und die Nominierung erkämpft“, lobte B-Jugendtrainer und Jugendkoordinator Jan-Hendrik Spies seinen Schützling. Ab der kommenden Woche steht für Kolb durch die Nominierung montags eine zusätzliche Einheit wöchentlich bevor: Das DHB-Stützpunkttraining in Wetzlar.

Weitersagen.