Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Festkommers zum 125 jährigen Bestehen

0
Mädchen aller drei Jubilarvereine führten gemeinsam einen Tanz vor

Mädchen aller drei Jubilarvereine führten gemeinsam einen Tanz vor

Einen gelungen und kurzweiligen Abend erlebten am Freitag Abend 450 Zuschauer und geladene Gäste in der Kreuztaler Stadt- und Kulturhalle. Hier feierte nämlich der TuS Ferndorf gemeinsam mit dem TV Eichen und dem TV Kreuztal den Festkommers anlässlich des 125 jährigen aller drei Vereine.
Die Verantwortlichen für die Feier hatten bewußt neue Interpretation des „klassischen Festkommers“ gewählt und auf einen von Heiterkeit und Witz geprägten Abend gesetzt. Mit viel Erfolg. Alle Teilnehmer waren voll des Lobes über die Art und Weise der Feier. Selbst die Grußworte und Reden der Vertreter von Stadt, Land und Verbänden reihten sich nahtlos in dieses Programm ein, da sie ebenfalls von Witz und Lockerheit geprägt waren.

Ein begeisterndes Unterhaltungsprogramm, von der jungen Ferndorfer Sängerin Judith Adarkwah begleitet am Keyboard durch Ihren Bruder Charles, über das Comedian-Duo Weigand & Genähr bis hin zu Festredner, dem Silbermedaillengewinner im Zehnkampf der Olympischen Spiel von Atlanta, Frank Busemann, paßte alles an diesem Abend. Mittendrin tummelten sich dann noch ca. 25 junge Mädchen aus allen drei Vereinen, welche gemeinsam einen „Jubiläumstanz“ zum Vortrag brachten.

Ein herzliches Dankeschön an alle die mitgewirkt haben diesen Abend zu gestalten.
Dennoch wird jeder Verein für sich im Laufe des Jahres auch noch eigene Festivitäten zum Jubiläum durchführen. Für den TuS Ferndorf wird dies vom 05. Juli bis 07. Juli 2013 in und um das Festzelt auf dem Sportplatz in Ferndorf sein.

[nggallery id=49]

[presseberichte-more quelle=“waz.png“ titel=“450 Gäste feiern ihre Vereine“ link=“http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/450-gaeste-feiern-ihre-vereine-id7706522.html“ datum=“10.03.2013″] [/presseberichte-more]

Weitersagen.