lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Aller guten Dinge sind drei…

0

Wird in der kommenden Saison wieder für den TuS Ferndorf auf Torejagd gehen – Marijan Basic (Archivfoto: Schaumann)

Der TuS Ferndorf besetzt die Rückraum-Mitte-Position in der kommenden Saison mit einem alten Bekannten und holt Marijan Basic zurück ins Siegerland. Marijan wurde von den Rot-Weißen bereits zweimal während einer laufenden Saison verpflichtet und kommt vom Aufsteiger in die 2. Bundesliga, dem Neusser HV (Rhein Vikings), mit dem er auch Westdeutscher Meister wurde.

Der 30 jährige Rechtshänder geht somit in die erste komplette Saison mit dem TuS und verspürt eine große Vorfreude auf die anstehende Spielzeit: „Ich freue mich, mit der Mannschaft von Beginn an zu trainieren und und gemeinsam mit den Jungs für Furore zu sorgen. Es gibt deutschlandweit wenige Vereine wie den TuS Ferndorf und ich bin froh, dass ich ein Teil davon sein darf.“

Der sportliche Leiter Mirza Sijaric betonte: „Diese Verpflichtung ist für uns enorm wichtig, denn wir holen mit Marijan einen Spieler, der den Verein schätzt und bereit ist, alles für den gemeinsamen Erfolg zu geben. Das Siegerland darf sich in der kommenden Saison auf ein gutes und spielstarkes Team mit Kampfgeist und Leidenschaft freuen.“

Gleichzeitig gibt der TuS Ferndorf bekannt, dass Marius Kastening den Verein am Saisonende verlassen wird, da der Vertrag des ehemaligen Springer und Friesenheimer Rückraumspielers nur für die Zweite Liga gilt. Die Zusammenarbeit findet in der Dritten Liga keine Fortsetzung. Der TuS bedankt sich bei Marius und wünscht ihm für seine weitere Zukunft alles Gute.