lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Brüderliche Vertragsverlängerung – Mattis und Linus Michel

0

Die beiden Michel Brüder haben beim TuS verlängert (rechts Mattis Michel und links Linus Michel)

„Eine logische Konsequenz“, nannte es der sportliche Leiter des TuS Ferndorf, Mirza Sijaric, „eine runde Sache“, Dirk Stenger, Geschäftsführer der TuS Ferndorf Handball GmbH, zu der Vertragsverlängerung von Mattis Michel.

Mattis durchlief die spezielle Förderung des TuS Ferndorf (Kader 2020) und hat sich als Eigengewächs zum deutschen Juniorennationalspieler entwickelt. In der 3. Liga überzeugte er in der abgelaufenen Saison trotz seines jungen Alters als eiskalter Vollstrecker sowohl vom Kreis als auch von der Siebenmetermarke. Zudem überzeugte der 19-jährige mit  sehr guter Abwehrarbeit auf der Halbposition. Mattis Michel hat nun einen Vertrag über zwei Jahre beim Siegerländer Traditionsverein unterschrieben. 

Der „Kader 2020“ ist eine Anschlussförderung, die den jungen Athleten des TuS Ferndorf einen einfacheren Einstieg in den Seniorenbereich ermöglicht. Darin werden die Spieler im Training und in den Wettkämpfen aktiv begleitet und gecoacht, erhalten Vorgaben und Ziele und werden bei der Umsetzung intensiv unterstützt. 

Das nächste Beispiel aus dem Hause Michel ist der jüngere Bruder von Mattis, Linus Michel. Linus durchläuft aktuell das Programm im Kader 2020 und erhält einen Einjahresvertrag bei den Nordsiegerländern. „Eine gute Investition in die Zukunft“ freut sich Dirk Stenger über die Vertragsunterzeichnungen.