lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

Dart-Night mit toller Stimmung

0

Phil “The Power” Taylor begeistert die Massen immer noch.

Die 1. Siegerländer Dart-Night, ausgerichtet vom TuS Ferndorf, ist Geschichte und hat gehalten, was sie versprochen hat – Fun, Stimmung, Spektakel und Sport.

Allein schon der Kult um die Dart-Ikone und 16-fachen Weltmeister Phil “The Power” Taylor ist kaum zu toppen. Entsprechend war auch die Stimmung, die sich im Verlaufe des Abends über Sprechchöre, Gesänge und Beifallsbekundungen dokumentierte. Die ca. 800 Zuschauer in der Siegerlandhalle feierten ihre Stars, denn neben Phil Taylor und Roland Scholten war es auch vor allem Russ Bray, der mit seiner einzigartigen Stimme als “Caller” die Massen mitnahm.
Die von Dart-Events bekannte Stimmungsmusik und Moderator Kai Brückmann taten ihr Übriges um das Publikum anzuheizen.

Das Phil Taylor immer noch in blendender Verfassung ist bewies er nicht nur gegen Dart-Spezialisten aus der regionalen Dart-Szene, sondern ebenso gegen Siegerländer Sportler oder Medienvertreter.
Mit Julian Schneider (TuS Ferndorf), Daniel Uhlig (Siegerländer Kunsturnvereinigung), Stefan Jäkel (FC Kaan Marienborn), Björn Bachmann (Siegen Sentinels) und Niklas Zankowsky (Radio Siegen) versuchten, die in Vorausscheidungen ermittelten Sportler, ein Game gegen den “großen” Phil zu gewinnen.
Aber alles in allem haben nicht nur die Protagonisten des Abends, Phil Taylor, Roland Scholten und Russ Bray, den Abend sichtlich genossen, sondern auch ihre Gegner sprachen von einem einmaligen Erlebnis. Alle Fans des Dart-Sports, die es in die Siegerlandhalle gezogen hatte kamen vollends auf ihre Kosten.

Ein rundum gelungenes Event, welches der TuS Ferndorf mit seinen Partnern, der Sparkasse Siegen, der Krombacher Brauerei und McDart.de auf die Beine gestellt hat und auch für die Sportregion Siegerland einen stimmungsvoller Imagegewinn darstellt.


Fotos: TuS Ferndorf