lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

HBL veröffentlicht Spielplan für die kommende Saison

0

Die HBL hat am heutigen Dienstag den offiziellen Spielplan für die im Oktober beginnende Saison 2020/21 veröffentlicht und diesen auch online als Download (Servicebereich) unter www.liquimoly-hbl.de zur Verfügung gestellt. In den Spielplan ist die Handball WM 2021, die eine Liga-Pause für alle Vereine mit sich bringt, eingearbeitet und bringt dem TuS in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsspiel in eigener Halle, nämlich am 26.12.2020 um 17 Uhr gegen den HC Elbflorenz.

Die Saison endet am 26. Juni 2021

Hier der offizielle Wortlaut der HBL-Pressemitteilung


HBL GmbH veröffentlicht Spielplan der Saison 2020/21 für die 2. HBL

19 Teams kämpfen in 342 Partien um Punkte und Meisterschaft 

Köln, 21.07.2020 – Nach fast sieben Monaten Zwangspause will die Handball-Bundesliga GmbH im Oktober 2020 den Bundesliga-Spielbetreib wieder aufnehmen. Die 2. Handball-Bundesliga soll nach heutigem Stand mit dem 1. Spieltag am 02./03. Oktober ihre Saison 2020/21 eröffnen. Der auf dieses Timing konzipierte 2. HBL-Spielplan für die 54. Spielzeit wurde gestern den Klubs übermittelt und wird heute durch die HBL GmbH veröffentlicht. 

Für beide Bundesligen plant die HBL GmbH die Saisoneröffnung unter Einbeziehung von Zuschauern. Um dies möglich zu machen konzipiert die HBL GmbH derzeit ein Hygiene- und Betriebskonzept. Darüber hinaus sind in Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf im September mehrere Pilotspiele geplant.  

Für die Saison 2020/21 der 2. HBL haben statt 18 Mannschaften Corona-bedingt 19 Teams eine Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb erhalten. Die ungerade Anzahl von Klubs hat zur Folge, dass jeweils eine Mannschaft pro Spieltag spielfrei ist. Insgesamt sieht die kommende Saison 342 anstatt von 306 Partien (bei 18 Teams) vor. Der letzte Spieltag des Jahres 2020 findet am 29./30. Dezember statt, die Saison wird im Jahr 2021 am 05. Februar mit dem 17. Spieltag fortgesetzt. Am 26. Juni kommenden Jahres beendet der 38. Spieltag die Saison 2020/21 der. 2. HBL. 

Der Spielplan der 2. HBL steht Ihnen unter folgenden Link zum Download zur Verfügung. Außerdem können Sie ihn im Service-Bereich unter „Die HBL“ unter www.liquimoly-hbl.de einsehen. 

Eine temporäre Aufstockung der 2. HBL wurde im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens aufgrund des Corona-bedingten Abbruchs der Saison 2019/20 und zu Gunsten der dadurch sportlich abstiegsgefährdeten Klubs beschlossen. Die Teilnahme von 19 Teams ergibt sich durch den Verzicht auf sportliche Absteiger und dadurch, dass sich HBL und DHB aufgrund der einzigartigen Umstände auf je einen Aufsteiger aus den vier 3. Ligen verständigten. Ein Klub der 2. HBL hat keine Zweitliga-Lizenz erhalten. Die Drittliga-Aufsteiger Wilhelmshavener HV, Dessau-Roßlauer HV 06, TV Großwallstadt und TuS Fürstenfeldbruck verstärken die 2. HBL, TUSEM Essen und HSC 2000 Coburg haben die 2. HBL durch Aufstieg verlassen. 

Zur Beantwortung von Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Köln, 21. Juli 2020