lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Jan Wicklein verlässt den TuS Ferndorf

0

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf und Rechtsaußen Jan Wicklein gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 30-jährigen Rechtsaußen läuft zum 30.06.2020 aus.

Der Linkshänder kam 2018 vom Drittligisten HSC Bad Neustadt, für den er sechs Jahre spielte, zum Siegerländer Traditionsklub. Er bestritt in der nach 24 Spieltagen abgebrochenen Saison 21 Spiele, in denen er 28 Tore erzielte.

„Leider wurde Jan in seinen zwei Jahren bei uns immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen, so dass er sein zweifellos großes Potenzial nicht über einen längeren Zeitraum abrufen konnte. In den Spielen in Lübbecke und gegen Krefeld mit jeweils sechs Toren sowie kurz vor Weihnachten in Eisenach mit fünf Toren war er ein ganz wichtiger Faktor für uns und hat maßgeblich zu den Erfolgen beigetragen,“ äußert sich Geschäftsführer Mirza Sijaric zum Weggang Wickleins und ergänzt: „Wir sind uns sicher, dass Jan noch einige gute Jahre im Profi-Handball haben wird. Wichtig wird sein, dass er gesund und verletzungsfrei bleibt. Dafür drücken wir ihm ganz fest die Daumen und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Stählerwiese.“