lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

TuS verliert im Pokal gegen mehrfachen Deutschen Meister

0

Andreas Bornemann erzielte im Endspiel des First Round Mini Turniers um den DHB Pokal 5 Treffer gegen die Rhein Neckar Löwen

Im First Round DHB-Pokal Turnier verliert der TuS Ferndorf das Endspiel  des Mini-Turniers in Saarlouis gegen die Rhein Neckar Löwen deutlich.
Während der ersten Hälfte konnte der TuS das Spiel lange offenhalten, allerdings kosteten leichte Fehler ein besseres Halbzeitergebnis – vom 9:12 in der 24. Minute zog der zweifache Deutsche Meister auf 10:16 davon, was gleichzeitig der Pausenstand war.
Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken ließ der Erstligist auch nichts mehr anbrennen und baute seine Führung permanent aus. Der TuS mühte sich, scheiteterte aber zu oft am überragenden Löwen Keeper Michael Appelgreen. So stand am Ende eine 30:17 Niederlage für die Rot-Weißen.

Trainer Michael Lerscht war dennoch nicht unzufrieden: “Ich denke wir haben ein ordentliches Spiel abgeliefert, haben uns vorne gute Chancen erarbeitet und hinten gut agiert. Leider war Gästekeeper Mikael Appelgreen heute ein Klasse für sich, sonst wäre ein besseres Ergebnis drin gewesen. Wir werden die anstehende Woche nutzen, um Abläufe zu optimieren und gehen mit einem guten Gefühl in das Auftaktmatch am kommenden Samstag gegen den HSV Hamburg.”

Neben beiden Torhütern, die eine gute Partie ablieferten, war Andreas Bornemann mit 5 Treffern bester Torschütze auf Ferndorfer Seite.