lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

TuS Ferndorf verpflichtet Alexander Reimann

0

v.l.n.r.: Mirza Sijaric (Geschäftsführer TuS Ferndorf), Alexander Reimann, Sebastian Schöneseiffen (Assistent der Geschäftsführung des TuS Ferndorf)

Der TuS Ferndorf hat die Kaderplanung auf der Linksaußen-Position abgeschlossen: Alexander Reimann wechselt vom Bundesligaaufsteiger ASV Hamm Westfalen ins Siegerland und wir mit dem aus Gummersbach verpflichteten Gabriel da Rocha Viana das Duo auf dieser Position bilden.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Alex für uns entschieden hat. Mit ihm bekommen wir einen jungen, sehr gut ausgebildeten Außenspieler, der bei uns durch die nötige Spielpraxis den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen wird“, so Geschäftsführer Mirza Sijaric zur Neuverpflichtung.

Reimann ist 21 Jahre alt und wurde in der Jugend des neuen deutschen Meisters SC Magdeburg ausgebildet. Von dort aus verschlug es ihn 2019 nach Lemgo. Für den ostwestfälischen Erstligisten lief der ehemalige Juniorennationalspieler nicht nur in knapp 50 Bundesligaspielen auf, sondern gewann mit diesen 2021 auch den DHB-Pokal. Zur Saison 2021/2022 wechselte Reimann nach Hamm, von wo aus es ihn nun nach Ferndorf zieht.

„Ich freue mich sehr, dass es mit dem Wechsel nach Ferndorf geklappt hat. Ich möchte mein volles Potential ausschöpfen und bin davon überzeugt das dies der richtige Schritt dafür ist. Ich werde alles dafür geben, dass wir unsere Ziele erreichen.“

Comments are closed.