lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

mA: Deutliche Leistungssteigerung wird nicht belohnt

0

Vom Auswärtsspiel bei der SG Schalksmühle-Halver kehrt die Mannschaft um seine Trainer Andy Palm, Michael Schröder und Betreuer Winfried Schönauer ohne Punkte zurück. Dabei kam der Ferndorfer Nachwuchs gut ins Spiel, und erarbeitete sich schnell einen Vorsprung, der bis zur Halbzeit auf 13:17 anwuchs. Erst Mitte der zweiten Halbzeit kam der Gastgeber besser ins Spiel, um in der 54. Minute zum 24:24 auszugleichen. Die letzten 5 Spielminuten glichen einem wahren Krimi, den die Heimmannschaft kurz vor Abpfiff per 7m zum 28:27 für sich entschied.

Leider konnte sich die Mannschaft, trotz einer wesentlich besseren Leistung im Vergleich zum Heimspiel der Vorwoche, nicht mit Punkten belohnen, bleibt aber in der Tabelle auf dem 6. Platz der A-Jugend Oberliga Westfalen (Tabelle)

Am kommenden Sonntag, den 17.11., ist das Team des Letmather TV zu Gast in der Stählerwiese. Anpfiff ist um 17.00 Uhr.

Für den TuS Ferndorf spielten und trafen:
Lucas Trojak (6 Paraden), Nils Eickholt (5 Paraden), Maximilian Stenger (10), Tilmann Penz (5/1), Benjamin Seifert (4/2), Dario Barth (3/2), Antony Hudak-Domokos (3), Jonas Clemens (1), David Schönauer (1), Jannis Klaas, Leander von Mende, Mark Waller, Finn Wilden und Leon Hosper