lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

mA-Jugend vergibt Sieg gegen Herne

0

Archivbild

„Unterm Strich war es eine verdiente Niederlage. Wir haben zu viele Fehler durch falsche Abstimmung in der Abwehr gemacht, die die Herner oft ausgenutzt haben“ stellte Trainer Christoph Ibisch fest. An der Torwartleistung von Carlo Rogalla hat es mit 25 gehaltenen Bällen nicht gelegen. Die Ferndorfer lagen bis zum 10:8 vorne und hielten die Partie mit höchstens zwei Toren Rückstand bis zum 26:28 offen. Kurz darauf nutzte Herne eine Zeitstrafe und zog bis auf uneinholbare 5 Tore davon. Trotz dieser Niederlage ist mit nur 2 Punkten Abstand auf Platz zwei der Blick in der Tabelle auf die oberen Plätze gerichtet.

Westfalia Herne – TuS Ferndorf 36:29 (17:17)

Für Ferndorf trafen Jakob Rengel (8/1), Leander von Mende (7/1), Tim Henrich (5), Florian Schneider (4), Luca Nenne-Kolb (4/2) und Leon Baust (1).