lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mA: TuS fegt Altena aus eigener Halle

0

(Archivfoto)

Unsere Jungs traten zum letzten Auswärtsspiel am 28.04.17 bei der bis Dato sieglosen SPORT UNION ALTENA an. 17:53!!! normalerweise denkt man da an eine Uhrzeit, hier nicht, denn das stand nach Spielende auf der Anzeigetafel. Ein Sieg war schon fest eingeplant, aber ein solcher sicherlich nicht. Aber irgendwie hatten die Jungs das wohl doch im Hinterkopf, denn wir waren zwar Tabellenführer und das konnte uns auch niemand mehr nehmen, aber das bessere Torverhältnis hatten die Eiserfelder, wohlgemerkt HATTEN!!

Das Spiel leitete diesmal nur ein Schiri, warum oder wieso ist nicht bekannt. im Spielberichtsbogen steht es sicherlich.

Der TuS konnte über die gesamte Spieldauer hinweg sein eigenes Spiel, schnelle Mitte und rasend schnelle Tempogegenstöße präsentieren ohne dass der Gegner groß eingreifen konnte. Altena war total überfordert und spielte um Klassen schlechter, sie hatten kaum Zugriff zum Spiel, was sich dann auch in einer überharten Gangart von ihnen zeigte. Mehrere wirklich unnötige  Fouls sorgten für Spielunterbrechungen. Peter Scholemann bekam das am stärksten zu spüren, er lag lange am Boden und wurde humpelnd vom Platz geführt, hoffen wir mal, dass es „nur“ Prellungen sind. Der Altenaer Spieler bekam 2 Minuten dafür, ging klatschend vom Platz und erhielt dafür weitere 2 Minuten, gute Besserung Peter.

Ob über die Außen, Rückraum oder Kreis, aus allen Positionen wurden Tore erzielt. Würfe des Gegners landeten oft wirkungslos bei unserem Torhüter, der sie lang in des Gegners Hälfte warf um dann meist von Amedin Butt versenkt zu werden.

Der Zwischenstand erlaubte es uns sogar, das Torwart Lukas Trojak zu zwei Siebenmeter für uns antrat und beide versenkte, um dann mit der Schlusssirene auch noch einen gegen uns zu halten, Werfer war übrigens der Torhüter des Gegners.

Gratulation an Amedin Butt zu tollen 14 Toren und Lukas Trojak zu seinen 17 Paraden, das entspricht einer Quote von 50 %.

Sport Union Altena gegen TuS Ferndorf: 17:53 (10:30)

Es spielten: Lukas Trojak (Tor) 2, Leon Baust 4, Dario Barth 1, Jonas Clemens 2, Peter Scholemann 1, Amedin Butt 14, Leander von Mende 7, Mark Waller 1, Luca Römer 9, Tilmann Penz 6, David Schönauer 2, Antony Hudak-Domokos 4, Jannis Klaas.

Externer Video-Link auf YouTube >>>