lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

Männlich A-Jugend kämpft sich durch das letzte Drittel der Spielzeit.

0

Archivfoto

Auch wenn zurzeit die Ergebnisse nicht stimmen muss unseren Spielern um die männliche A-Jugend Dank und Respekt gezollt werden. Exemplarisch für den Einsatz der dieses Jahr dünnen Spielerdecke ist das vergangene Wochenende mit Spieleinsätzen am Freitagabend in Minden (Carlo Rogalla, Luca Kolb, Leander v. Mende, Finn Wilden, Jakob Rengel, Leon Schneider, Florian Schneider, Amedin Butt) gegen HSV Minden-Nord, Samstagabend zur Unterstützung der dritten Herrenmannschaft (Leon Baust), Sonntagabend sowohl zur Unterstützung der zweiten Herrenmannschaft in Bielefeld (Luca Kolb, Florian Schneider, Jakob Rengel) als auch beim Ligaspiel gegen HLZ Ahlen (Leon Schneider, Tim Henrich, Carlo Rogalla, Finn Wilden, Amedin Butt, Nick Althaus).

Dieses Programm zeigt wo überall unsere A-Jugendlichen unterstützen und eingesetzt werden. Selbst mit einer absoluten Rumpfmannschaft wie beim Spiel gegen Ahlen wird nicht aufgegeben und bis zur letzten Minute gekämpft.

Ein Dank gilt auch dem älterem Jahrgang unserer männlichen B-Jugend die oft die Mannschaft ergänzen und so helfen den Spielbetrieb zu Ende zu führen. Die Organisation der Mannschaft hat bis Saisonende Florian Greissner übernommen. Schon in Hinblick auf die nächste Saison trainieren die A-Jugendlichen einmal pro Woche unter der Leitung von Michael Feldmann und Jens Münker gemeinsam mit unserer zweiten Herrenmannschaft.

Ziel ist es bis März die Saison vernünftig zu Ende zu spielen um sich dann für die kommende Spielzeit neu aufzustellen und wieder anzugreifen.

Die nächsten Spiele finden am 10.2.2108, 16:30 Uhr, auswärts gegen GWD Minden II und am 13.2.2108, 20:15 Uhr, in der Stählerwiese gegen SG Menden Sauerland Wölfe statt.