lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

mC2: Niederlage im Lokalderby

0
Gegen die JSG Eiserfeld/Siegen liebäugelte man vor dem Spiel noch mit einem Sieg, denn das Hinspiel verlor man mit nur einem Treffer Unterschied. Doch auch in diesem Spiel zeigte sich die körperliche Unterlegenheit, wenn der Gegner außer Konkurrenz spielt und dessen Spieler zum Teil höheren Jahrgangs sind. Schon ein Spieler im B-Jugendalter kann da den Unterschied ausmachen. Zudem fuhr das TuS-Team mit nur einem Auswechselspieler in die Rundturnhalle. Im Tor musste sich Julian Neu beweisen, der eigentlich gelernter Feldspieler ist. An ihm lag es jedoch nicht, dass am Ende nichts Zä hlbares heraus sprang. Die Bälle der Siegener waren meist hart und platziert. Das ein oder andere Tor konnte er sogar verhindern, und in der ersten Hälfte hielten unsere Jungs gut dagegen. Die Begegnung war sogar recht ausgeglichen. Das Trainer-Team Hosper/Rehbein hat der Mannschaft schon einige Varianten beigebracht. Und spielerisch steht das Team der Konkurrenz in nichts nach.
Mit einem 11:9 Rückstand ging es in die Kabinen. In der zweiten Hälfte machte sich jedoch der Kräfteverschleiß bemerkbar und die Siegener zogen schnell davon (16:10 nach 35 min). Immer wieder gelangen ihnen schnelle Tore. Da half heute auch nicht, dass Paul Wagner mit 5 Treffern eine gute Quote hatte. Und auch nicht, dass Noah Hosper alle Siebenmeter sicher verwandelte. Die Uhr lief am Ende einfach gegen unser Team und so verlor man mit 22:16 etwas zu deutlich. Betrachtet man aber die spielerischen Werte der Mannschaft, darf man sich sicher sein, dass das Team in der nächsten Saison wieder öfter siegreich sein wird. Aber auch derzeit belegt unsere mC2 einen guten dritten Rang in der Tabelle.

Zum Saisonendspurt wird man sicher noch mal alles geben. Wir sind dabei und drücken die Daumen.

Für den TuS spielten:
Malin Borusiak (1), Noah Hosper (3/3), Julian Neu (TW), Liam Rehbein (2),Friedrich Schaub (2), Lennart Schipper (2), Ben Schneider (1), Paul Wagner (5)
Nicht mitspielen konnten heute: Justus Lemle, Niklas Reifenrath, Maté Hajnal, Tim Belz