lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

mD: Leider verloren

0

Super motiviert trat die D-Jugend des TuS Ferndorf mit ihrem neuen Trainer Julian Schneider in Meinerzhagen an. Die Kinder wollten unbedingt gewinnen, sogar Geburtstagskind Jonah Borusiak war angetreten. In der ersten Halbzeit zeigten sie durchweg, dass sie den Anforderungen durch die Gegner gewachsen waren, die Abwehr war aufmerksam. Vor dem Tor gelang es immer wieder, die Linien der SG Kierspe-Meinerzhagen zu durchbrechen. Halbzeitstand 11:10 – da müsste doch etwas zu machen sein! Doch nach der Pause kam die Heimmannschaft mehr und mehr zum Zug, sie setzte in der Abwehr deutliche Akzente, so dass deutlich mehr Torchancen zustande kamen. Gleichzeitig konnten die Ferndorfer Tore des Gegners nicht immer verhindern. So gewann Meinerzhagen deutlich 23:17.

Amelie Bechheim, Jonah Borusiak (2), Nils Burbach, Luis Grüttner (2), Julian Hessel (TW), Konstantin Kasch (1), Lars Krämer (10), Eric Lehnhardt, Chris Leon Ludwig (2), Mika Stötzel, Emil Stracke, Niclas Schmidt (2)


Alle Fotos: H. Burbach