lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Spitzenspiel vor Spitzenkulisse in Eiserfeld

0

Auch bei dem bisher ungeschlagenen RSV Eiserfeld behält die D1 Ihre weiße Weste. In der sehr gut besuchten Richterfeldhalle, sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit ein relativ ausgeglichenes Spiel. Mit 11:9 für Ferndorf ging es dann in Durchgang 2.

In den ersten Minuten der 2. Halbzeit  kamen unsere Jungs gut in das Tempospiel und stellten den Vorsprung schnell auf +5.  Da die beiden etatmäßigen Torhüter krankheitsbedingt ausgefallen waren, stellten sich Miles und Joscha in den Dienst der Mannschaft und zeigten beide eine gute Leistung.
Am Ende war es mit 26:16 ein verdienter Auswärtssieg. 

Die Tore für den TuS erzielten:
Luka (8 inkl. Rückhandtor á la Lindskog), Felix und Max (je 7), Miles (2), Luca Neu und Emil (je 1)