lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Zwei wichtige Punkte im Heimspiel

0

Am vergangenen Sonntag waren die Damen vom TuS Drolshagen zu Gast im Siegerland. Die Motivation war da, denn die Ferndorferinnen wollten ihre Siegesserie zuhause fortsetzen. Die TuS Damen legten durch eine konsequente zweite Welle einen guten Start hin (5:2). Danach hat das Tempo nachgelassen und die Gäste aus Drolshagen konnten beliebig aus zweiter Reihe werfen und zum 8:8 ausgleichen. So verlief die Partie auf beiden Seiten gleich und keiner konnte sich bis zur Halbzeit absetzen (11:11).

In Halbzeit zwei drehte Nele Kolb, unsere jüngste Spielerin im Kader, nochmal richtig auf und belohnte sich im Spiel mit 8 Toren.

Nach einem Jahr Babypause feierte zudem unsere Nr. 13 Joana Schmidt ihr erfolgreiches Debüt und hat sich gleich mit 2 Toren belohnen können.
Auch Torhüterin Hanna Fick konnte sich im Verlauf des Spieles deutlich steigern und insbesondere in Halbzeit zwei den notwendigen Rückhalt geben.
Ab der 55. Minute fiel der Groschen – durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Endphase konnten die Gastgeberinnen aus Ferndorf die nächsten zwei Punkte auf ihr Konto verbuchen und den Sieg feiern (23:20).
Kommende Woche spielen die TuS Damen gleich zwei Mal. Am Donnerstag, den 23.01.20, findet Auswärts das Nachholspiel gegen die RSVE Siegen statt und am darauffolgenden Sonntag (26.01.20) um 15 Uhr geht es vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer SG Attendorn weiter.

Für den TuS im Einsatz: Fick; Kolb (8/2), Dietrich (4), Thiemann (4), Krämer (3), Schmidt (2), Schöler (1), Wagner (1), Klinger, Baccaro, Carstensen, Holzknecht, Braselmann


Fotos: Heiko Burbach