Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS verstärkt sich erneut – Marijan Basic kommt

0
Trainer Dincic begrüßt den "Neuen" im Team

Trainer Dincic begrüßt den „Neuen“ im Team

Neben Davorin Prskalo der bereits am letzten Wochenende für den TuS auflief, hat der TuS Ferndorf, auch dank der zügigen Bearbeitung durch die Siegener Behörden, am Mittwoch die Spielfreigabe für einen weiteren Neuzugang erhalten. Der kroatische Allrounder Marijan Basic wird ab dem kommenden Wochenende das Trikot des TuS tragen.


„Auch Marijan Basic hat uns sehr überzeugt, er war eine ganze Woche bei uns im Training. Ein Spieler mit einer starken Technik und Athletik, der im Rückraum alle Positionen spielen kann“, charakterisiert Wulfestieg den zweiten Neuen beim TuS. Basic, 1,88 Meter groß, 86 Kilogramm schwer und ebenfalls Rechtshänder, hat in den vergangenen drei Jahren beim slowenischen Erstligisten RD Ribnica gespielt und trat dort vornehmlich als Spielmacher in der Mittelposition in Erscheinung. Eine Stärke neben seiner Spielübersicht ist sein flexibles und antizipierendes Spiel auf der vorgezogenen Abwehrposition in der offenen 3-2-1-Deckung. „Das gibt uns auch defensiv weitere Optionen“, freut sich Wulfestieg.

Mit Marijan Basic, der bereits seit zwei Wochen mit der Mannschaft trainiert, hat der Zweitligist seine Planungen für die Rückrunde der 2. Handball-Bundesliga abgeschlossen.

Der TuS Ferndorf ist dankbar, dass sich einige Sponsoren des Vereins – hier ist insbesondere Hauptsponsor Münker Metallprofile zu nennen – erneut finanziell engagiert haben, um die sportlichen Verstärkungen zu ermöglichen und somit die Chancen auf den Klassenerhalt zu erhöhen.

Weitersagen.