lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Sieg beim Test in Hüttenberg

0
 Der TuS Ferndorf gewinnt auch das dritte Testspiel deutlich. Beim TV Hüttenberg war das Team von Trainer Robert Andersson von Beginn an überlegen und gewann am Ende auch in der Höhe verdient mit 29:23 Toren. 
Erneut war eine starke Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg. Gute Abwehr, schnelles Umschaltspiel und eine gute Chancenauswertung bedeuteten schon zur Halbzeit ein 9:17 Rückstand für die Gastgeber aus Hüttenberg.

 Ein kleiner Wermutstropfen ist die Verletzung von Torben Matzken, der während einer Aktion umknickte. Wir hoffen, dass sich die Verletzung des jungen Neuzugangs als nicht so schwer herausstellt.

Bester Torschütze auf Ferndorfer Seite war erneut Josip Eres mit 9 Treffern.
Die restlichen Treffer: Bornemann (5), Matzken (3), Pechy, Schneider, L., Schneider, J., Rüdiger, Rink (je 2), Faulenbach, Sario (je 1)