lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Strakeljahn und Siegler verlassen den TuS

0

Die Verantwortlichen des TuS Ferndorf arbeiten weiter am Kader für die neue Saison. Nachdem in der vergangenen Woche die Vertragsverlängerung von Jörn Persson bekanntgegeben werden konnte, gibt es heute zwei Abgänge zu vermelden: Simon Strakeljahn und Lukas Siegler verlassen den Verein nach einem Jahr in Rot und Weiß.

Strakeljahn, der im vergangenen Sommer aus Minden nach Kreuztal kam, machte insbesondere in der Hinrunde mit starken Leistungen auf sich aufmerksam, wurde in der Rückrunde aber durch eine langwierige Verletzung ausgebremst. Der Spielmacher erzielte in 29 Spielen 73 Tore für den TuS. 

Ebenfalls zu Beginn der letzten Saison zog es Lukas Siegler ins Siegerland. Der 25-jährige Rückraumlinke lief 31-mal für den heimischen Traditionsverein auf und erzielte dabei 67 Tore.

„Ich bedanke mich im Namen des ganzen Vereins bei Simon und Lukas für deren Einsatz in der vergangenen Saison und wünsche beiden für ihre private und berufliche Zukunft nur das Beste“, so Geschäftsführer Mirza Sijaric zum Abgang der beiden Rückraumspieler.

Comments are closed.